Alpinresort ErzbergAlps ResidenceAlps Residence

Nationalpark Gesäuse

Wildes Wasser - Steiler Fels!


Schroffe Kalkgipfel, grüne Wälder und Almen, Schutzhütten mit traumhaften Panoramen und wild schäumendes, schnell "sausendes" Wildwasser der Enns, welchem die hochalpine Gegend seinen Namen verdankt - der Nationalpark Gesäuse ist seit Jahrhunderten für seine unvergleichbar schönen Naturlandschaften bekannt - nicht nur bei begeisterten Kletterern, Wassersportlern und Schibergsteigern! Das "Gseis" bietet inmitten unterschiedlichster Lebensräume einzigartige Naturerlebnisse für jedermann!

Neben dem umfangreichen Angebot für Sportler und "Adrenalin Junkies" kommen auch Erholungssuchende voll auf ihre Kosten:

Zusammen mit einem Nationalpark Ranger erkunden Sie das Gesäuse und erfahren ob "Steine reden können", entlang romantischer Waldpfade lernen Sie neue, einzigartige Pflanzen und Tiere kennen, auf einer Wanderung über saftige Almwiesen erzählt Ihnen der Ranger eindrucksvolle Geschichten vom oft harten "Almleben", auf einer Spurensuche durch den tief verschneiten Wald lässt der Ranger keine Ihrer Fragen unbeantwortet und auf Schneeschuhwanderungen lernen Sie bei der Wildtierfütterung die heimische Fauna hautnah kennen!

Aber: wie sieht das "Gseis" eigentlich nachts aus? - Erfahren Sie es auf einer Nachtwanderung und erleben sie den stockfinsteren Nationalpark mit allen Sinnen!



Interessante Fakten zum "Nationalpark Gesäuse"

Der Nationalpark Gesäuse ist der drittgrößte Nationalpark Österreichs. Die Enns hat sich im Laufe der Jahrmillionen mit ihren Wassermassen tief in dieses Gebirge eingegraben. Sie schuf dabei ein Durchbruchstal mit bis zu 1800 Meter aufragenden Steilwänden.

Im Gesäuse befinden sich die letzten unregulierten Abschnitte dieses großen Alpenflusses, beginnend mit dem Gesäuseeingang, bei dem die ruhige Enns zum Wildwasser wird. Sie überwindet im 16 km langen Durchbruchstal ein Gefälle von über 150 m.


Daten und Fakten

Gesamtfläche des Nationalparks 11.306 ha (86% Naturzone)
Seehöhe 490 - 2370 m
Höchste Erhebung Hochtor (2370 m)


Mit Schneeschuhen zur Wildtierfütterung

  • Schneeschuhwanderung im Nationalpark
    Schneeschuhwanderung im Nationalpark
  • Wildtierfütterung
    Wildtierfütterung
  • Auf Tuchfühlung mit der Natur
    Auf Tuchfühlung mit der Natur
  • Die Fauna hautnah erleben
    Die Fauna hautnah erleben

© Nationalpark Gesäuse


<<< Zurück zur Erlebnisübersicht ...



Ihr Urlaub in der Ferienwohnung