Alpinresort ErzbergAlps ResidenceAlps Residence

Erlebnis Wandern und Bergsteigen

Von familientauglichen Erlebniswanderungen über liebliche Almwiesen, über Orientierungsläufe querfeldein bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren über schroffe Felsen durch eines der schönsten Wandergebiete Österreichs finden in und rund um Eisenerz sowohl Genusswanderer als auch ambitionierte Bergsteiger das perfekte Terrain für unvergessliche, naturnahe Urlaubstage.

Zahlreiche urige Almhütten mit ganz besonderem Flair laden zum Verweilen und Rasten an - eine "Brettljause" mit Speck, Würstel und Käs, danach vielleicht noch ein "Schnapserl" - das haben Sie sich verdient, oder?


Unsere Wandertipps


Egal ob gemütliche Spaziergänge entlang des Leopoldsteinersees oder fordernde Wandertouren auf die höchsten Gipfel - die Eisenerzer Alpen halten für jeden einzigartige Wandererlebnisse bereit!

Höhlenwanderung

Die Frauenmauerhöhle ist eine 644 m lange Höhle unter der 1827 m hohen Frauenmauer die Teil des Hochschwabmassivs ist. Die Besonderheit der Höhle ist die Möglichkeit der Durchquerung des darüber liegenden Bergmassivs, da sie über zwei Ausgänge verfügt, sie ist eine sogenannte Durchgangshöhle .
Sie liegt an der Grenze der Verwaltungsbezirke Bruck an der Mur und Leoben im Bundesland Steiermark in Österreich nahe den Ortschaften Eisenerz (Westeingang) und Tragöß (Osteingang). Sie ist Teil des weitverzweigten Frauenmauer-Langstein Höhlensystems. Das Höhlensystem ist auf einer Länge von 41 Kilometern erforscht und zählt mit einer Höhendifferenz von nahezu 600 Metern zu den tiefsten Höhlen Österreichs.

Die Höhle entstand nach der Eiszeit durch ablaufendes Schmelzwasser, das den Kalkstein auflöste und unterirdische Abflüsse bildete. Durch zunehmende Erosion wurden dann nach und nach beide Eingänge der Höhle freigelegt, sodass dieser natürliche Tunnel entstand. In der Höhle gibt es nur wenige Versinterungen wie Tropfsteine, da die Höhle geologisch als sehr jung einzustufen ist.

Seit den siebziger Jahren wird auch die nahegelegene Langsteinhöhle (beim Westeingang) erforscht.
Man erreicht den Westeingang der Frauenmauerhöhle von der Präbichl–Passhöhe (Gehzeit vier Stunden) oder von der Gsollkurve der B115, Eisenbundesstraße (Gehzeit zwei Stunden). Es ist möglich, zu Fuß von einem Eingang zum anderen oberirdisch über einen Bergsattel zu gehen.

Führungen: 15. Juni bis 15. September
Samstag, Sonntag und Feiertag

Westeingang von der Gsollalm aus: 11.Uhr und 13.00 Uhr
Osteingang vom Neuwaldeggsattel: 12.00 Uhr und 14.00 Uhr

Speleotrails z.b. Geologie, Speleologie, Fauna und Flora auf Anfrage !

Preis nach Vereinbarung!
Bei Schlechtwetter keine Führung !!

Leopoldsteinersee

Am Fuße der "Seemauer" gelegen, eingebettet in Misch- und Nadelwälder liegt der smaragdgrüne Leopoldsteinersee, welcher seinen Namen dem nahegelegenen Schloss Leopoldstein verdankt.

Nach einem gemütlichen Spaziergang oder einer ausgiebigen Joggingtour entlang des Gebirgsees sorgt ein Sprung in das kristallklare Wasser für eine willkommene und wohltuende Erfrischung!

Im "Seestüberl" werden Sie anschließende bei herzhaften Köstlichkeiten neue Energie für weitere Abenteuer in der Natur tanken!

  • Der "Poldi-See"
    Der "Poldi-See"
  • Blick auf die Seemauer
    Blick auf die Seemauer
  • Herbst am Leopoldsteinersee
    Herbst am Leopoldsteinersee
  • Idyllische Kraftplätze
    Idyllische Kraftplätze

Naturlehrpfad Eisenerz

Lernen Sie die Natur, die Flora und Fauna der Eisenerzer Alpen entlang des Naturlehrpfades kennen und tauchen Sie ein in eine Welt voller interessanter Naturschauspiele! - Schautafeln über Bienen, Ameisen, heimische Singvögel, geschützte Pflanzen und Heilkräuter gewähren interessante Einblicke in die unverbrauchen Landschaften der Region!

Anspruchsvolle Bergtouren für Bergfexe

Auch richtige Bergfexe kommen in Eisenerz voll auf Ihre Kosten - über Steige und Pfade die Kondition und Trittsicherheit erfordern geht es hinauf zu hohen Gipfeln, die ein atemberaubendes Panorama auf die umliegende Bergwelt eröffnen! ...




Impressionen

  • Urige Almhütten
    Urige Almhütten
  • Unverbrauchte Naturlandschaften
    Unverbrauchte Naturlandschaften
  • Prächtige Felsformationen
    Prächtige Felsformationen
  • Atemberaubende Fernblicke
    Atemberaubende Fernblicke
  • Kaiserschild
    Kaiserschild
  • Blick auf den Erzberg
    Blick auf den Erzberg
  • Seerundgang
    Seerundgang
  • Rast am Leopoldsteinersee
    Rast am Leopoldsteinersee


<<< Zurück zur Erlebnisübersicht

Ihr Urlaub in der Ferienwohnung